Yaaaay, ich dachte schon langsam, der Postbote mag mich nicht mehr 🙁 aber heute ist doch etwas gekommen ♄
Und hier ist der Zuwachs 🙂

http://crazyforbooksdotnet.files.wordpress.com/2012/02/dragon-touch.jpg Die Drachen sind zurĂŒck! Gwenvael der Schöne ist bezaubert, als er dem angeblich schrecklichsten Geschöpf der Nord lande begegnet: Dagmar ist eine kleine Frau mit praktischer Kleidung und stahlgrauen Augen hinter einer strengen Brille. Ein Eisklotz in Menschengestalt, der sich ob der Reize von Gwenvael dem Schönen völlig unbeeindruckt zeigt. Doch Gwenvael setzt ihrer ZurĂŒckhaltung sein ganz eigenes Feuer entgegen. Wer wĂ€re schließlich besser dafĂŒr geeignet, das kĂŒhlste Geschöpf der Welt zum Schmelzen zu bringen, als ein wirklich heißer Drache?

( Das Buch habe ich schon seit letzter Woche Zuhause rumliegen 😀 )

http://2.bp.blogspot.com/-D8N-ulkrotM/T52VPs-CvZI/AAAAAAAABTM/m4_oqBSGR6g/s1600/hexenfluch.jpg

 Im Leben der erfolgreichen Ärztin Ella Thorens gibt es nicht viel außer ihrem Beruf. Seit ihre Mutter sie und ihren Vater verließ, hĂ€lt sie ihr Herz sorgsam verschlossen. Ella ahnt nicht, dass ihre Mutter ihr ein besonderes Erbe hinterlassen hat, bis sie eines Abends Zeugin wird, wie eine Gruppe vermummter Gestalten einen Mann zusammenschlĂ€gt. Ella kann die Angreifer vertreiben, doch als sie den Verletzten berĂŒhrt, fĂŒhlt sie, wie eine neue Macht sie durchströmt. Denn Christian Havreux ist ein Hexer, und der Kontakt mit ihm erweckt Ellas magische KrĂ€fte. Christian ĂŒberredet Ella, sich von ihm ausbilden zu lassen, doch dabei verfolgt er nicht nur uneigennĂŒtzige PlĂ€ne 


http://blog.zvab.com/wp-content/uploads/2012/04/Austen2.jpg

 England im 19. Jahrhundert. “Es ist eine allgemein anerkannte Wahrheit, dass ein Junggeselle im Besitz eines schönen Vermögens nichts Dringenderes braucht als eine Frau!” Das denken sich auch die fĂŒnf Bennet-Töchter Jane, Elizabeth (Keira Knightley), Mary, Kitty und Lydia. Sie mĂŒssen reich heiraten, andernfalls ist das Familienerbe in Gefahr. Jane, die Ă€lteste Schwester verliebt sich auch prompt in den wohlhabenden Mr. Bingley. WĂ€hrend die stolze Elizabeth nichts als Verachtung fĂŒr dessen ebenfalls reichen sowie besten Freund Mr. Darcy (Matthew MacFadyen) empfindet. Zu arrogant und voller Vorurteile tritt er dem Mittelstand gegenĂŒber. Klarer Fall fĂŒr Elizabeth: Heirat ausgeschlossen! Dann lieber den charmanten Mr. Wickham, einem erklĂ€rten Widersacher von Mr. Darcy. Doch ist der wirklich so aufrichtig, wie er vorgibt?

Ich freu mich schon, diese BĂŒcher zu lesen. ♄

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklĂ€rst du sich damit einverstanden.

Schließen