Montagsfrage #1

Montagsfrage #1


Hallöchen alle zusammen!


Auf der Seite von Buchfresserchen, gibt es jeden Montag eine kleine Montagsfrage. Da ich die jetzige ziemlich interessant finde, dachte ich, ich mach mal mit ^^.

Magst du lieber dicke oder dünne Bücher, oder ist es dir egal? Warum?

Erst einmal muss man für sich festlegen, was für einen ein dickes Buch ist. Ich finde 400 Seiten ziemlich durchschnittlich. Über 600 geht es allerdings in die Kategorie dickes Buch 😉
Ich liebe es ein gutes Buch zu lesen, und da kann es ruhig dicke sein! Da ich allerdings viel unterwegs bin, bevorzuge ich letzter Zeit schon dünnere Bücher…. leider. Aber generell gesagt, ist es mir egal 🙂 Solange das Buch natürlich gut ist 😉

Wie sieht es bei euch aus?

Euch allen noch einen wunderschönen Start in die Woche!

5 Gedanken zu „Montagsfrage #1

  1. Huhu Alisia,

    ich glaube, ich bin heute zum ersten Mal auf deinem schönen Blog. Hübsch hast du’s hier. Werde gleich noch ein bisschen stöbern. 🙂

    Ja, bei mir kommt es auch auf die Geschichte an, aber dicke Bücher müssen mich einfach richtig fesseln können und ich habe oft Angst, dass sie das nicht können. Deswegen lese ich am liebsten dünnere und mitteldicke Bücher.

    Liebste Grüße
    Myna

  2. Hallo Alisia,

    ich mag Bücher, die so 300-400 Seiten stark sind. Bei weniger Seiten hatte ich schon manchmal das Gefühl, dass die Geschichte nicht ganz rund ist.

    Liebe Grüße
    Desiree

  3. Hi Alisia,
    die meisten Bücher in meinem Regal haben so zwischen 450 und 650 Seiten, deshalb ist das für mich so Durchschnitt. Wirklich dick finde ich ein Buch erst ab so 800 Seiten aufwärts. Ich lese sehr gerne dicke Bücher, ganz besonders wenn es eine Reihe ist und alle Bände ziemlich dick sind. Dann kann ich sehr viel Zeit mit den Charakteren verbringen.
    Ich lese zwar auch deutlich dünnere Bücher gerne aber die sind so schnell wieder vorbei und dann habe ich wieder die Qual der Wahl, was lese ich blos als nächstes.
    Liebe Grüße
    Julia

  4. Hallo Alisia,

    ich finde die Idee der Montagsfrage total toll. Vielleicht werde ich mich dem mal anschließen und die Fragen auch regelmäßig auf meinem Blog beantworten.

    Mich schrecken Bücher mit 600+ Seiten oftmals etwas ab. Deshalb greife ich eher zu 300-400 Seiten Büchern, die ich auch schnell in einem Rutsch durchlese. Aber ich habe auch zum Beispiel alle 10 Bücher der Game of Thrones Reihe gelesen, hat dann zwar etwas gedauert, aber Spaß gemacht.

    Wichtig ist mir, dass ich in das Buch eintauchen kann und jede Seite gerne lese. Da ist es unwichtig ob 250 oder 800 Seiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen