Allgemein

Dragon Touch – G.A. Aiken

http://3.bp.blogspot.com/-7dGyW66XbPk/Tn4GTUAkV9I/AAAAAAAACNY/t8e1DuJAfgg/s1600/Aiken%25252CGA-DragonTouch.jpgInfos zum Buch:

Titel: Dragon Touch
Autor: G.A. Aiken
Band: 3
Rezensionen bisher: Band 1 , Band 2
Verlag: Piper
Seiten: 512 Seiten
Preis: 9,95€
Link zu Amazon:http://www.amazon.de/Dragon-Touch-G-A-Aiken/dp/3492268048/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1338377135&sr=8-1

Beschreibung:

Die Drachen sind zurück! Gwenvael der Schöne ist bezaubert, als er dem angeblich schrecklichsten Geschöpf der Nord lande begegnet: Dagmar ist eine kleine Frau mit praktischer Kleidung und stahlgrauen Augen hinter einer strengen Brille. Ein Eisklotz in Menschengestalt, der sich ob der Reize von Gwenvael dem Schönen völlig unbeeindruckt zeigt. Doch Gwenvael setzt ihrer Zurückhaltung sein ganz eigenes Feuer entgegen. Wer wäre schließlich besser dafür geeignet, das kühlste Geschöpf der Welt zum Schmelzen zu bringen, als ein wirklich heißer Drache?

Meine Meinung zum Cover:

Auf dem Cover ist die gleiche Person wie im ersten Band und auch im zweiten Band. Es ist nicht gerade schlecht, doch auch nicht richtig ansprechend. Man hätte ein passenderes Bild finden können.

Zur Geschichte:

In diesem Band geht es um den Drachen Gwenvael dem Schönen. Er ist bekannt als die Schlampe unter den Drachen. Doch alle nehmen ihn nicht ernst und als Königin Annwil Gwenvael bittet etwas für sie zu erledigen, macht er es gerne. Endlich kann er allen beweisen, dass auch er zu was nutze ist. Niemand von seiner Familie glaubt ihm, dass er die Mission richtig macht. Als er zu der Bestie geht, um die Mission richtig zu machen, versaut er es gleich, wie es seine Geschwister schon von Anfang an gesagt haben. Er versucht die Situation noch zu retten und versucht die Bestie noch umzustimmen.
Doch er hat plötzlich anderes im Sinn und merkt, dass dieses Mädchen nicht so ist, wie er es am Anfang geglaubt hat….
Ich liebe diese Reihe. Auch, wenn es bei einigen Szenen ziemlich pervers sind. Wie in den vorherigen Bändern geht es um die gleiche Sippe der Drachen. Auch die Personen  haben eine besondere Rolle in diesem Buch eine besondere Rolle. Das ist schon einmal ein richtig großes Pluspunkt bei mir. 
Es wird in keinster weiße je langweilig. Auch, wenn es eigentlich immer die gleiche Geschichte wiederholt wird, ist es doch schön zu wissen, wie alles verläuft.
Am Anfang war es jedoch ein bisschen langweilig und langatmig. Doch an lustigen Szenen fehlt es auch in diesem Band nicht. Wenn man einmal angefangen hat, es zu lesen, gibt man dieses Buch nicht mehr so schnell wieder her. 
Der Schreibstil war recht leicht zu verstehen und schnell zu lesen. Es ist die ganze Zeit mit Spannung gefüllt und auch mit  Humor. Die Geschichte geht schnell voran und wird auch nicht mit unnötigen Dingen gefüllt. Man kann auch diesen Band lesen, ohne den ersten oder den zweiten Band gelesen zu haben. Es ist aber unterhaltsamer, wenn man von vorne anfängt.

Die Charaktere sind gut beschrieben und auch mit liebe gestaltet. 
Gwenvael ist wie in den anderen Bändern sehr lustig beschrieben, auch wenn man denkt, dass er einfach nur aus Dummheit besteht. Er ist recht hübsch dargestellt und vom Charakter her, ziemlich von sich selber überzeugt. Er ist ein wirklich selbst verliebter Drache und bringt sich immer in missliche Lagen, da er immer alles sagt, was er denkt.

Die Bestie ist ein Mädchen das Dagmar heißt. Sie ist eher unscheinbar und vertraut niemanden. Sie liebt es mit der Wahrheit zu spielen und Informationen zu sammeln. Wie Gwenvael liebt sie es auch, andere zu beobachten und den neusten Tratsch zu wissen. Sie ist eine Frau, die sich der Vernunft verschrieben hat.

Fazit:


Ein wirklich tolles Buch, was man schnell lesen kann. Ich kann es nur weiter empfehlen. Man braucht zwar nicht, nach meiner Meinung, die ersten Beiden Bänder zu lesen. Doch es wäre ganz gut zu wissen, da auch in diesem Band alle vorkommen. Die Drachenfamilie schließt man einfach ins Herz.

Bewertung:


4/5 Punkten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen