Allgemein

Blutrote Küsse

Infos zum Buch:

Autor: Jeaniene Frost
Titel: Blutrote Küsse

Seiten: 416 Seiten
Bänder: bis jetzt 5 ( 20 August 2012 kommt Band 6) + 2 
Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag
Preis: 7,95€
 Amazon Link: http://www.amazon.de/Blutrote-K%C3%BCsse-Jeaniene-Frost/dp/344226605X/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1326997905&sr=8-1


Kurzinformation:


Düster, gefährlich, erotisch

Eine coole Vampirjägerin, jede Menge Action und eine schier unmögliche Liebe …

Da war er, der Pakt mit dem Teufel! Der Vampir schaute sie verführerisch und bedrohlich zugleich an. Wenn sie sein Angebot ablehnte, wäre für ihn Happy Hour und sie der Drink. Wenn sie zustimmte, würde sie jedoch ein Bündnis mit dem absolut Bösen eingehen …





Meine Meinung:


Ich liebe dieses Buch. Es ist witzig, sinnlich und auch gefährlich. Es ist einfach eine tolle Liebesgeschichte wo man einfach gern haben muss. So etwas wurde schon lange nicht mehr geschrieben. Ich habe es bisjetzt schon um die 7 mal oder so gelesen. Ich finde das es nicht dieses klassische ,, Ich bin eine Maid in der Not! Mein Prinz rette mich ><!” sondern eine Frau wo sich auch einsetzt das sie was tun darf und nicht faul rumsitzt aber dennoch die stärke besitzt sich helfen zu lassen. Gleich von den ersten Seiten an habe ich es geliebt. Auch das sie so unerfahren ist ist eine lustige Art.
 Das hat aber wieder das Klischee. Ein Mädchen das nicht so richtig dazu gehört kommt doch jeden bekannt vor. Ist egal von woher. Aber die art wie sie sich näher kommen, also Cat und Bones, ist einfach Hamma. Ich hab selten so was lustiges, oder leicht perverses, gelesen.
Bei manchen Stellen habe ich mich noch gefragt was geht wohl im Kopf der Autorin durch?! Aber das nicht im schlechten Sinne. Man Fiebert richtig mit. Das ist eines der besten Eigenschaften. Auch das sie ihre Gefühle am Anfang nicht eingestehen will hat etwas an sich.
Da denk ich immer,, Mädchen jetzt tu es doch endlich! Jeder macht Fehler verdammt noch mal!” doch das ist auch wieder Positiv gemeint. Wenn das nicht wäre, wäre es auch nicht so interessant. 
Das Cover springt einem sofort einem ins Auge. Es ist einfach wunderschön und das Mädchen ist sieht auch toll aus so im Vordergrund und hinten dran die Stadt. 
Ich könnte jetzt die ganze Zeit darüber schwärmen aber ich lass es lieber.


Mein Fazit:
Einfach Hamma. Muss man als ein Fan von Vampir Büchern gelesen haben. Kauft es euch 😀 


Meine Bewertung:10/10 Punkten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen